Suche einblenden
M
M
Suchen Neue Suche
M 3 2
M 3 2
M 3 2
M 3 2
M 3 2
M
-
M


Hybrid: Fachkunde für Arbeiten an Hochvolt-eigensicheren Fahrzeugen am 04.09.2018 - 05.09.2018 in Dresden

Hochvoltanlagen, Freischalten, Wiederinbetriebnahme, Arbeitssicherheit nach DGUV-I 200-005

 

 

 

Inhalte

Die Nachfrage nach modernen Hochvoltfahrzeugen nimmt zu. Somit steigt auch der Bedarf an Fachkräften für deren Reparatur und Wartung. In unserem Training erlernen Sie den sachkundigen Umgang mit diesen Fahr- zeugen. Unsere Experten zeigen Ihnen, wie sich die verschiedenen Hochvolt-Antriebskonzepte, z. B. Hybrid-, Elektro- und Wasserstofffahrzeuge, unterscheiden. Wir erläutern, wie die unterschiedlichen Systeme und ihre Komponenten arbeiten – von bestehenden Fahrzeug- konzepten, die modifiziert wurden, über Motorgeneratoren bis hin zu den unterschiedlichen elektrischen Energie- speichermethoden. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Tätigkeiten Sie als Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigen- sicheren Fahrzeugen vornehmen dürfen. Hier sind besonders die Sicherheitsvorschriften bei Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen von großer Bedeutung. Die Voraussetzung für die Teilnahme an dem Training ist eine abgeschlossene Kfz-Ausbildung.

 

Nutzen

Mit dieser Schulung haben Sie die Nase vorn: Sie überzeugen Ihre Kunden durch Sachkunde und Fachwissen auf dem Gebiet der modernen Hochvolt-Technologie. Das offizielle Zertifikat dieses Trainings steht für Ihre Kompe- tenz als Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen. Ob einfache Wartungs- und Reparaturarbeiten oder komplizierte Unfallschäden – nach diesem Training sind Sie in der Lage, anfallende Arbeiten zu beurtei- len, mögliche Gefahren zu erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen einzuleiten. Damit halten Sie Schritt mit dem technologischen Wandel und sichern sich schon heute die Kundschaft von morgen.

 

Wann

04.09.2018 - 05.09.2018

Dauer

2 Tage

Zeitplan

1. Tag: 09:00-16:00
2. Tag: 09:00-16:00

Veranstalter/Anbieter

Wo

01277 Dresden
Bärensteiner Str. 27-29

Lieferant

Trainer

Heidemann, Ingo

max. Teilnehmer

12

Freie Plätze

Noch freie Plätze

Preis

299 € zzgl. MwSt.