Suche einblenden
M 3 2
Liste schliessen
M
Liste schliessen
Suchen Neue Suche Detailsuche
M 3 2
Liste schliessen
M 3 2
Liste schliessen
M 3 2
Liste schliessen
M 3 2
Liste schliessen
M
M
-
M

Inspektionsabläufe optimieren - Umsätze steigern am 05.11.2020 in Dresden

Herstellervorgaben, Dialogannahme (aktive Annahme), Auftragserfassung, bedarfsorientierter Service, Rückruf- und Serviceaktionen, Fahrzeugcheck

 

 

 

Inhalte

Vertragswerkstätten schneiden bei Werkstatt-Tests gut ab. Das liegt auch daran, dass die Automobilkonzerne sie ver- pflichten, so genannte Service-Kernprozesse einzuhalten – standardisierte Abläufe, die die Mitarbeiter durch feste Zuständigkeiten entlasten und eine gleichbleibende Qualität sichern. Um hier nicht den Anschluss zu verpassen, müs- sen freie Werkstätten nachziehen und ihre Kunden durch strukturierte und qualitativ hochwertige Arbeit überzeu- gen. Ansonsten drohen im Werkstattalltag verlängerte Re- paraturzeiten und steigende Kosten. Vermeiden Sie dies mithilfe von festen Vorgaben und Abläufen. In diesem Training zeigen wir Ihnen anhand einer Inspektion, wie die Prozessoptimierung für Ihren Betrieb aussehen kann, um ei- ne gute Qualität zu sichern und Ihr Auftragsvolumen zu erhöhen. Im Praxisteil lernen Sie die telefonische Termin- vereinbarung, die aktive Fahrzeugannahme, die Erstellung eines korrekten Reparaturauftrags und eines bedarfs- orientierten Wartungsplans ebenso kennen wie die Fahr- zeugabholung und die Auftragsabrechnung.

 

Nutzen

Mit Struktur und Qualität setzen Sie sich positiv von Ihren Mitbewerbern ab. Die fachgerechte Wartung nach Herstellervorgaben können Sie und Ihre Mitarbeiter nach diesem Training schnell und effektiv durchführen. Durch eine ak- tive Annahme und gezielte Fahrzeugdurchsicht können Sie Ihre Auftragsumfänge erweitern und Ihren Kunden einen vorausschauenden Service bieten. Durch standardisierte Abläufe stellen Sie die gleichbleibende Qualität Ihrer Werkstattleistungen sicher und überzeugen Ihre Kunden durch hohe Qualität und Kompetenz. Außerdem können Sie die erlernten Inhalte auch auf andere Arbeitsprozesse anwenden und steigern dadurch die Produktivität Ihres Unternehmens.

 

Wann

05.11.2020

Zeitplan

09:00-16:00

Veranstalter/Anbieter

Wo

FaMo - Fahrzeug- und Motorenteile GmbH
Zentrallager
Stuttgarter Str. 33
DE-01189 Dresden

Lieferant

Trainer

von Ahnen, Stefan

max. Teilnehmer

12

Freie Plätze

Noch freie Plätze

Preis

209 € zzgl. MwSt.